WINKELFEHLSICHTIGKEIT

Die Winkelfehlsichtigkeit ist eine Fehlstellung der Augen, die durch eine ständige Anstrengungsbestrebung zu Beschwerden führen kann. Gutes Sehen ist die Voraussetzung für mehr Spaß und mehr Erfolg beim Lernen.

Ihnen kommt folgendes bekannt vor:

  • Schreib- Lese- und Rechenschwäche
  • Rechtschreib- und Flüchtigkeitsfehler
  • Textteile verschwimmen oder werden doppelt gesehen
  • um die richtige Zeile zu finden, wird oft der Finger zuhilfe genommen
  • langsame Lesegeschwindigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Kopfschmerzen
  • Gleichgewichtsprobleme und Hyperaktivität
  • Allgemeine Ungeschicklichkeit
  • Schnelle Ermüdung und gereizte Augen bei der Bildschirmarbeit
  • Probleme die Augen auf verschiedene Entfernungen scharf zu stellen
  • bei Kurzsichtigkeit, mit stetig steigenden Werten

Sie entscheiden sich für eine Prismenbrille ...

Hierbei wird die Winkelfehlsichtigkeit (WF) mit prismatischen Brillengläsern korrigiert. Das fixierte Objekt muss nicht mehr durch muskuläre Anstrengung zum „Einfachsehen“ gebracht werden. Vielmehr übernehmen die speziell geschliffenen Prismengläser diese „Arbeit“ für Sie. Somit darf das Augenpaar in eine anstrengungsarme und beschwerdefreie Position gelangen. Nach einer meist kurzen Eingewöhnungszeit stellt sich eine Verminderung der Anstrengungsbeschwerden ein. Das gesehene Objekt erscheint ruhiger und das Lesen bzw. Schreiben fällt oft spontan leichter. Eine Prismenbrille ist schnell anzufertigen und erfordert, außer das Aufsetzen der Brille, keine weitere Mitarbeit.

Es können nur die Beschwerden gemindert/ behoben werden, die in Zusammenhang mit der Winkelfehlsichtigkeit stehen. Sorgen Sie bei verbogener oder defekter Brille schnell für Ersatz, da das Nichttragen wieder zum alten und beieinträchtigten Sehen führt.

Lassen Sie Ihre Augen bei uns testen!

Hochqualifizierte Augenoptik-Meister führen die Sehschärfenmessung nach der „Mess -und Korrektionsmethode nach H.-J. Haase“ durch. Es werden hierbei modernste Messtechniken und –geräte benutzt. In speziell eingerichteten Räumen wird das Visualtraining durchgeführt.

Screeningtests

  • Augenbewegungen
  • Konvergenz
  • räumliches Sehen
  • Akkommodation
  • Fixation
  • Farbsehen

Wir beraten Sie gerne

Ihre kompetenten Ansprechpartner:

  Pedro Mendes - Augenoptikermeister und Visualtrainer
  Anita Eller - Augenoptikermeisterin und Visualtrainerin

Weitere Infos

  http://www.ivbv.de/